Mensch. Gesellschaft. Meer.

Gleichstellung


Recht auf Gesundheit

Das vergessene Geschlecht

Frauen werden oft medizinisch schlechter behandelt als Männer. Schuld sind Vorurteile und mangelndes Wissen über weibliche Körper. Doch es tut sich was.
Frau Müller, she knows #7

Die Spitze des Eisbergs

Zur Weihnachtszeit hat Frau Müller zwar unheimlich viel zu tun, doch die einmalige Gelegenheit, eine neue, respektive alte Unbekannte zu interviewen, lässt sie sich nicht nehmen. Danke Klitoris, für Ihre Zeit!
das Interview – Im Korsett Teil 1

«Die ideale Frau ist hübsch und pflegeleicht»

Ein Frauenbild, das immer noch viele Männer haben, sagt Leena Hässig. Dies und viel anderes bemängelt die Gewaltberaterin und Psychologin an der aktuellen gesellschaftlichen Realität. Mit diesem Interview starten wir die Serie «Im Korsett», die während der nächsten Monate Einblicke in die beklemmende Welt der Frauen gibt.
#gemeldet

Wegen Geld leidet die Freizeit mancher Kinder

Etwa jedes zwanzigste Kind in der Schweiz war 2021 von mindestens drei kinderspezifischen Entbehrungen betroffen. Dies ergab eine Erhebung des Schweizer Bundesamtes für Statistik über Einkommen und Lebensbedingungen.
Frau Müller, she knows #6

Hands off

Der Sommer ist gerade erst vorbei, da denkt Frau Müller schon voller Freude an ihren Herbsturlaub. Erstens hat sie den absolut verdient und zweitens wird er besonders prickelnd. Warum, das erklärt sie uns natürlich, mit ordentlich Ironie.
Femme géniale #8

Verwüsteter Engel und Rebellin

Mutig, gespalten, lebensfroh und lebensmüde: Annemarie Schwarzenbach war eine abenteuerlustige Reisende. Ihr androgyner Stil, Schriften und bewegtes Leben gaben noch weit nach ihrem Tod zu reden, bis heute. Die ungestüme Schweizerin aus reichem Haus ließ sich nichts vorschreiben – lebte ein Leben außerhalb der Normen.
Sport

«Ich hätte gern selbst Tore geschossen»

Heute beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Australien und Neuseeland. Die deutsch-australische Stürmerin Anna Margraf freut sich, dass der Frauenfußball in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Doch die Gehälter der meisten Profispielerinnen sind immer noch so tief, dass sie auf Nebenjobs angewiesen sind.
Serie «Inklusion» Teil 4

Genug ­− es braucht die Initiative!

Weil die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung trotz Gesetze immer noch nicht Realität ist, lancieren Betroffene die lnklusionsinitiative. Tatjana Binggeli gehört dem Initiativkomitee an, und als Gehörlose musste sie sich ihren Weg durch die Schweizer Bildung frei kämpfen. Die Medizinerin, die als erste gehörlose Person in der Schweiz einen Doktortitel erlangte, fordert eine tatsächliche Gleichstellung. Ein Gastbeitrag.
#gemeldet

Mehr Maßnahmen für Gleichstellung gefordert

Geschlechterstereotype Rollenbilder, die Ungleichheiten fördern – das ist in der Schweiz nach wie vor Realität. Auch in der Arbeitswelt sind Frauen von struktureller Diskriminierung betroffen. Um tatsächliche Gleichstellung zu erreichen, gibt die Eidgenössische Kommission für Frauenfragen Empfehlungen für Bund, Kantone und Wirtschaft ab.