Mensch. Gesellschaft. Meer.

Politik


Gefährliche Technologien

Völkerrecht am Scheideweg

Die Welt sieht sich eskalierenden Konflikten und gelähmten völkerrechtlichen Institutionen gegenüber. Und Staaten verwenden immer häufiger Gesichtserkennungstechnik um gegen Randgruppen vorzugehen. Diesen Schluss zieht Amnesty International im jüngsten Report. Die Organisation nahm die Lage der Menschenrechte in 155 Ländern unter die Lupe.
Europäischer Gerichtshofs

KlimaSeniorinnen gewinnen Klage gegen die Schweiz

Mehr als ein Jahr mussten die KlimaSeniorinnen auf das Urteil warten, jetzt ist es da: Die große Kammer des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte hat heute entschieden, dass die Klimapolitik der Schweiz die Menschenrechte der älteren Frauen verletzt. Ein historischer Präzedenzfall.
Funkspruch von Planet Erde #8

Das kollektive Erwachen

Gonso kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus: Hat ein unsichtbares Gas die Menschen in einen neuen Bewusstseinszustand versetzt?
das Interview

«Regieren ist wie ein Tanz auf den Köpfen von Schlangen»

Vor ein paar Tagen feuerten die jemenitischen Huthi-Rebellen sogar auf ein Schweizer Handelsschiff Raketen ab. Wegen solcher, seit mehreren Wochen wiederkehrender Angriffe im Roten Meer sind Jemen und seine Rebellen international ins Rampenlicht gerückt. Dies gefalle den Huthis, sagt Elham Manea, Schweiz-Jemenitin und Politikwissenschaftlerin. Wer sind die Huthis? Wieso ist die politische Lage in Jemen seit Jahrzehnten so verzwackt? Der Versuch einer Erklärung.
Menschenrechte

Putins Feinde sterben

Russlands Präsident Wladimir Putin wurde von ihm immer wieder herausgefordert – von Alexej Nawalny. Nun ist Nawalny in einem russischen Straflager gestorben. Amnesty International verlangt, dass die Uno ein Sonderverfahren einsetzt, um die Verantwortlichen für diesen Tod zur Rechenschaft zu ziehen.
Proteste gegen neuen Staatschef

«Argentinien wird nicht verkauft!»

Der argentinische Präsident Javier Milei kündigt in seinen ersten Amtswochen zahlreiche soziale Kürzungen an. Dagegen wehren sich die Leute. Im südamerikanischen Land kam es letzte Woche zu einem nationalen Streik. Dem schlossen sich auch Menschen in Bern an.
andersRum #7

Der Panda mit der Elefantenmaske

Sind der Öko-Fuzzi und die Eso-Tante plötzlich rechtsradikal? Und warum verteufelt die neue Linke das kritische Hinterfragen? Ich bin verwirrt. Und dennoch zu einer Einsicht gekommen.
Klima-Seniorinnen

Im Namen einer ganzen Generation

Mit dem Prix Courage werden seit 1997 jedes Jahr Menschen ausgezeichnet, die besonderen Mut an den Tag legen. Diesmal befindet sich unter den fünf Nominierten auch Rosmarie Wydler-Wälti, die Präsidentin der Klima-Seniorinnen.
Femme géniale #8

Vandana Shiva: der Albtraum der Großkonzerne

Die indische Wissenschaftlerin und Aktivistin Vandana Shiva ist zur Ikone des Kampfs gegen Gentechnologie und Saatgut-Patente geworden. Begonnen hat ihr Engagement als Tochter eines Försters und Waldschützers im Himalaya.