Mensch. Gesellschaft. Meer.

Umwelt


Funkspruch von Planet Erde #2

«Besorgnis erregende Tendenz zur Verblendung»

Gonso stößt bei seinen Erkundungen auf der Erde auf ein Mysterium: Der Mensch verwendet Maschinen, deren Betrieb den Planeten vergiften. Dadurch führt er möglicherweise sein eigenes Aussterben herbei. Zurzeit befinden sich die Erdbewohner aber in einer Krise.
#gemeldet

Das Meer beginnt in der Schweiz

Die Schweiz verbraucht pro Kopf so viel Plastik wie kaum ein Land der Welt. Kleine Plastikteile landen in Flüssen und Seen – in den Wurzeln der Meere.
Serie «Recyclieren oder Resignieren» Teil 5

Flickmodus Operandi, bitte

Und wenn man es doch flicken kann? Das Abendkleid, den Toaster oder die Waschmaschine? Es geht fast immer. Die Frage ist nur, wie teuer es ist und ob es noch jemanden gibt, der das kaputte Objekt repariert. Erich Baumann aus der Schweiz flickt seit über zwanzig Jahren Regenschirme.
Heikler Tiefseebergbau

Rohstoffsuche auf dem Meeresgrund

Der Wettlauf um Ressourcen in den Meeren ist in vollem Gange. Konzerne erhoffen sich Zugriff auf zahlreiche Metalle. Kritiker befürchten unkalkulierbare Risiken für Ökosysteme und Menschen. Ein Gastbeitrag.
Serie «Recyclieren oder Resignieren» Teil 2

Wenn aus Müll Würfel werden

Drei Jahre lang segelte Harald Reichenbach um die Welt, mit einem beeindruckenden Projekt: G-Cubes. Damit will der Berner Künstler ein Monument erschaffen, das auf Meeresmüll aufmerksam macht und Menschen auf der ganzen Welt miteinbezieht.
Holzhandel in Peru – Teil 2

Der lange Arm der Holzlobby

Der illegale Holzhandel ist ein Problem mit weltweiten Auswirkungen. In Europa achtet man vermehrt darauf, kein Tropenholz zu kaufen. Bei Holzarten wie Mahagoni oder Teak, die vom Aussterben bedroht sind, schrillen bei vielen die Alarmglocken. Doch es gibt unzählige Arten, deren Namen kaum geläufig sind.
Holzhandel in Peru – Teil 1

Greenwashing von Tropenholz

Das Nachhaltigkeitssiegel FSC findet sich auf hunderten von Produkten, die weltweit täglich gekauft werden, etwa auf Kopierpapier, Büromaterial oder Möbeln. Doch das Zertifizierungssystem hat sich als mangelhaft erwiesen und ermöglicht es Unternehmen sogar, die illegale Herkunft von Holz zu verschleiern.
Serie «Recyclieren oder Resignieren» Teil 1

Ab in die Tüte 

In Bolivien gibt es kein offizielles Recycling-System. Wiederverwertung findet nur statt, wenn die Zivilgesellschaft die Initiative ergreift – und wenn Menschen durch finanzielle Not dazu gezwungen werden. Teil 1 der fünfteiligen Serie «Recyclieren oder Resignieren».
Klimawende

Willkommen in der Zukunft

Lange sah es so aus, als würde die Schweiz die Klimawende nicht schaffen. Doch als ein Jahrhunderthochwasser das Land verwüstete und rund um den Globus Waldbrände wüteten, machte es bei vielen Klick. Diese und andere Geschichten erzählt die Plattform «Schweiz 2050».