Mensch. Gesellschaft. Meer.

Umwelt


Pflanzendrinks

Eine Alternative zu Milch?

Pflanzliche Getränke auf der Basis von Soja, Getreide, Samen oder Nüssen werden immer häufiger als Milchersatz konsumiert. In einer Untersuchung stellten Forschende große Unterschiede zu Milch und auch zwischen den verschiedenen Getränken fest. Ein Gastbeitrag.
Australien

Muse für das Riff

Die Korallenexpertin Katharina Fabricius aus München lebt seit über dreißig Jahren in Australien. Dort befindet sich auch der Great Barrier Reef, die größte zusammenhängende Ansammlung von Korallenriffen.
Femme géniale #8

Vandana Shiva: der Albtraum der Großkonzerne

Die indische Wissenschaftlerin und Aktivistin Vandana Shiva ist zur Ikone des Kampfs gegen Gentechnologie und Saatgut-Patente geworden. Begonnen hat ihr Engagement als Tochter eines Försters und Waldschützers im Himalaya.
Spanien

Segler schießen auf Orcas

Die Wassertiere attackierten in der letzten Zeit vermehrt die Ruderblätter von Booten und beschädigten sie. Segler versuchten dies vergangene Woche zu verhindern und beschossen die Orcas mit Feuerwerkskörpern. Tierschützer sind empört.
Faszination Amazonas, Teil 2

Von Schlangen, Jaguaren und Baumgeistern

Die Indigenen des Amazonasgebietes leben weitgehend im Einklang mit der Natur. Dies hängt unter anderem damit zusammen, dass sie glauben, dass früher alle Wesen den gleichen Stellenwert hatten: Tiere, Pflanzen, Steine, Bäche, Wasserfälle, Bäume und Menschen.
Faszination Amazonas, Teil 1

Hier ist alles laut und riesig

Der tropische Regenwald ist eine weitgehend unerforschte, fast magische Sphäre. Ein Reisebericht und eine Liebeserklärung.
Funkspruch von Planet Erde #5

Ein Galaxie-Novum!

In seinem fünften Funkspruch berichtet Gonso von seiner Erforschung der irdischen Jahreszeiten. Dabei gewinnt er nicht nur bahnbrechende Erkenntnisse über die labile körperliche Kondition der Erdbewohner, sondern stößt auch auf Hinweise zu höchst widersinnigem menschlichem Verhalten.
7 Fragen an Balthasar Glättli

«Mal motiviert, mal verzweifelt, immer kämpferisch»

Als Nationalrat und Präsident der Grünen setzt sich Balthasar Glättli für Umwelt und Klima ein. Privat würde er gern das Chaos in seiner Wohnung beseitigen und beim Versteckis gegen seine Tochter gewinnen. Der 51-jährige Zürcher teilt die Worte der neuseeländischen Ex-Premierministerin Jacinda Arder: «Ich weigere mich zu glauben, dass man nicht gleichzeitig mitfühlend und stark sein kann.»
#gemeldet

Werbung macht uns unzufrieden

Werbung normalisiert oft den Konsum von Produkten, die negative Effekte auf unseren Planeten und die Gesellschaft haben. Greenpeace fordert die großen Schweizer Supermarktketten Coop und Migros dazu auf, mit einem neuen Werbe-Reglement ökologische Verantwortung zu übernehmen.