Mensch. Gesellschaft. Meer.

#gemeldet

Die Welt räumt auf

Die Müllberge werden immer größer – und es liegt auch dort viel Abfall herum, wo er nichts zu suchen hat. Diesem Problem nimmt sich der World Cleanup Day an, der am Samstag auf der ganzen Welt stattfindet.

Auf der Straße, im Tram, im Wald, im Meer: Herumliegender oder herumschwimmender Müll macht keinen guten Eindruck und schadet der Umwelt sowie der Gesundheit von Mensch und Tier. Fallengelassen ist das Taschentuch, der Kaugummi und die Plastiktüte schnell, doch wer räumt hinterher auf? Zum Beispiel die Freiwilligen des alljährlichen World Cleanup Day, der auch in 197 Ländern der Welt stattfindet – auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Und zwar diesen Samstag.

Millionen von Menschen machen jedes Jahr mit – und die Bewegung wächst. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von einer NGO in Estland, doch inzwischen koordinieren unzählige Organisationen nationale und regionale Müllsammelaktionen im Rahmen des World Cleanup Day. Über deren Websites kann man sich für die Teilnahme an einer bereits geplanten Aktion anmelden, oder auch eine eigene Aktion organisieren.

Die Veranstalter rufen auch Gemeinden, Firmen, Schulen, Pfadfinder und Vereine dazu auf, sich zu engagieren und eine Aufräumaktion zu organisieren. Egal, ob in einem Park, an einem Strand oder im Quartier, und egal mit wie vielen Leuten – auch kleine Aktionen können eine große Wirkung haben und andere zum Nachahmen inspirieren. Aufräumaktionen, die nicht exakt am World Cleanup Day durchgeführt werden, sondern vorher oder nachher, sind ebenfalls herzlich willkommen und werden auf der globalen Aktionskarte angezeigt.

«Schnappen Sie sich einfach Handschuhe, ein paar Müllsäcke und die Bereitschaft, etwas zu tun – und werden Sie Teil der weltweit größten Bürgerbewegung von Umwelthelden, zu einem Botschafter des Wandels», heißt es auf der Website des World Cleanup Day. Laut Angaben der Organisatoren sind im Rahmen des Aktionstags bereits 325’000 Tonnen Müll eingesammelt worden. ♦


Unter folgenden Links kann man sich als Teilnehmer oder Organisator anmelden:

Schweiz: igsu.ch/de/clean-up-day/clean-up-day
Deutschland: worldcleanupday.de
Österreich: worldcleanupday.at

Dieser Text hat Ihnen gefallen?
Die Inhalte von Tentakel sind frei verfügbar. Vielen Dank, wenn Sie unsere Arbeit mit einem kleinen Beitrag unterstützen. Per Twint oder mit einem Klick auf den Button.

Ich unterstütze