Mensch. Gesellschaft. Meer.

Politik


Klima-Seniorinnen

Im Namen einer ganzen Generation

Mit dem Prix Courage werden seit 1997 jedes Jahr Menschen ausgezeichnet, die besonderen Mut an den Tag legen. Diesmal befindet sich unter den fünf Nominierten auch Rosmarie Wydler-Wälti, die Präsidentin der Klima-Seniorinnen.
Femme géniale #8

Vandana Shiva: der Albtraum der Großkonzerne

Die indische Wissenschaftlerin und Aktivistin Vandana Shiva ist zur Ikone des Kampfs gegen Gentechnologie und Saatgut-Patente geworden. Begonnen hat ihr Engagement als Tochter eines Försters und Waldschützers im Himalaya.
Gesundheit

WHO will die traditionelle Medizin stärken

Am ersten Weltgipfel für traditionelle Medizin kam die Weltgesundheitsorganisation einmal mehr zum Schluss, dass alternative, seit Generationen überlieferte Heilmethoden weltweit in die Gesundheitssysteme integriert werden sollen. Zurzeit gibt es nur in 124 Staaten entsprechende Gesetze.
Satire zum Schweizer Nationalfeiertag

Das Attentat: eine Privatangelegenheit

Alle Jahre wieder: Am ersten August erinnern sich tausende von Schweizerinnen und Schweizer an Wilhelm Tell, den heroischen Urvater unseres Landes. Doch wer weiß schon, was damals wirklich abgelaufen ist? In einem Exklusivinterview enthüllt Tell seine ganz eigene Sicht auf die Dinge.
Bolivien

Der König, der keiner sein will

Die Afrobolivianer sind stolz auf ihren König. Julio Pinedo aber pflückt lieber auf seiner Plantage Kokablätter. Der Nachkomme von Sklaven ist den königlichen Pflichten überdrüssig. Zumal seine Position eher symbolisch ist.
Marokko

«Whiskey Berber» über den Dächern von Tanger

Eine Reise übers Meer in ein arabisches Königreich. Marokko liegt gleich gegenüber von Spanien, ein Katzensprung. Und doch ist es so anders.
7 Fragen an Balthasar Glättli

«Mal motiviert, mal verzweifelt, immer kämpferisch»

Als Nationalrat und Präsident der Grünen setzt sich Balthasar Glättli für Umwelt und Klima ein. Privat würde er gern das Chaos in seiner Wohnung beseitigen und beim Versteckis gegen seine Tochter gewinnen. Der 51-jährige Zürcher teilt die Worte der neuseeländischen Ex-Premierministerin Jacinda Arder: «Ich weigere mich zu glauben, dass man nicht gleichzeitig mitfühlend und stark sein kann.»
Serie «Inklusion» Teil 4

Genug ­− es braucht die Initiative!

Weil die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung trotz Gesetze immer noch nicht Realität ist, lancieren Betroffene die lnklusionsinitiative. Tatjana Binggeli gehört dem Initiativkomitee an, und als Gehörlose musste sie sich ihren Weg durch die Schweizer Bildung frei kämpfen. Die Medizinerin, die als erste gehörlose Person in der Schweiz einen Doktortitel erlangte, fordert eine tatsächliche Gleichstellung. Ein Gastbeitrag.
#gemeldet

Mehr Maßnahmen für Gleichstellung gefordert

Geschlechterstereotype Rollenbilder, die Ungleichheiten fördern – das ist in der Schweiz nach wie vor Realität. Auch in der Arbeitswelt sind Frauen von struktureller Diskriminierung betroffen. Um tatsächliche Gleichstellung zu erreichen, gibt die Eidgenössische Kommission für Frauenfragen Empfehlungen für Bund, Kantone und Wirtschaft ab.